Antrittsdatum: Per 01.03.2024 oder nach Vereinbarung

Stationsleitung für die interdisziplinäre Säuglingsstation mit integrierter neonatologischer IMC (80-100%)

Ostschweizer Kinderspital | St. Gallen

Per 1. März 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine

Stationsleitung für die interdisziplinäre Säuglingsstation mit integrierter neonatologischer IMC (80-100%)

Ihre Aufgaben

  • Als Stationsleitung tragen Sie Verantwortung für den Kernprozess: Die Behandlung der 21 – 27 Patientinnen und Patienten und ihrer Familien
  • Sie gewährleisten zusammen mit 2 Stellvertretungen den Leistungsauftrag der pflegerischen Versorgung, Pflegeentwicklung und Ausbildung
  • Sie übernehmen die fachliche, personelle und organisatorische Führung der Station.
  • Sie leben und gestalten Leadership als Vorbild
  • Die rund 50 Mitarbeitenden (38 VZÄ-Stellen) sind individuell und zeitgemäss geführt.
  • Sie verantworten zusammen mit Ihrem Team die Qualitätssicherung, -überprüfung und weiterentwicklung der Abteilung, insbesondere stellen Sie die Einhaltung der Qualitätsanforderung für die anstehende Zertifizierung und Anerkennung der Intermediatecare-Einheit sicher 
  • Sie arbeiten aktiv in der Kerngruppe des Perinatalzentrums Ostschweiz und begleiten den anstehenden Change-Prozess im Hinblick auf den Neubaubezug im 2026. Dieser beinhaltet die Neuverortung der Säuglingsstation und der neonatolgischen IMC
  • Sie übernehmen Mitverantwortung für den Budgetprozess und steuern mit vorhandenen Kennzahlen 
  • Sie pflegen eine konstruktive und zielgerichtete interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe, arbeiten in internen und externen Fachgremien sowie Projekten mit und/oder übernehmen die Leitung dieser
  • Sie unterstützen und fördern Werte, Ziele sowie strategische Ausrichtung des Ostschweizer Kinderspitals (OKS) und repräsentieren die Station nach innen und aussen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in der Pflege von Säuglingen und Kleinkindern (Pädiatrie/Neonatologie)
  • Sie besitzen eine fundierte Führungserfahrung und eine abgeschlossene entsprechende Weiterbildung
  • Sie sind eine Fach- und Führungsperson mit ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten und Beratungskompetenz, die das Prinzip O(ffen) - K(onstruktiv) - S(ensibel) vorlebt
  • Sie pflegen einen partnerschaftlichen, authentischen und möglichst transparenten Führungsstil und legen ein besonderes Augenmerk auf die Bindung von Mitarbeitenden sowie die Nachwuchsförderung

Wir bieten Ihnen

  • Verantwortung, weil wir auf die Kompetenz unserer Mitarbeitenden vertrauen
  • Perspektiven, weil wir uns zusammen mit Ihnen stetig weiterentwickeln
  • Vielfalt, weil Sie bei uns ein sehr breites Tätigkeitsfeld der neonatologischen / pädiatrischen Versorgung vorfinden
  • Wissen, weil wir die interne und externe Weiterbildung fördern
  • Teamwork, weil wir wissen, dass wir das Ziel nur gemeinsam erreichen
  • Spannung, weil mit Ausblick auf den Neubau (2026) eine bewegte Zeit auf uns zukommen wird

Unsere Station

Auf der interdisziplinären Säuglingsstation mit integrierten Intermediate Care Betten (IMC) pflegen und betreuen wir Früh- und Neugeborene sowie Säuglinge mit medizinischen, chirurgischen oder orthopädischen Erkrankungen. Die familien- und entwicklungsfördernde Pflege und Betreuung steht bei uns im Zentrum. Mit dem Fokus auf die ganze Familie und deren Bedürfnisse sind die Kinder und ihre Familien aktiv in den Pflege- und Betreuungsprozess miteinbezogen und unterstützend begleitet. Wir pflegen und betreuen die Kinder und ihre Familien in jeder Situation individuell, mit Kompetenz und Engagement.

Ihre Ansprechperson

Franziska von Arx-Strässler Leiterin Pflege & Betreuung / Mitglied der Spitalleitung +41 71 243 71 01

Weitere Informationen zur Stelle und zum Ostschweizer Kinderspital finden Sie unter kispisg.ch/stellen

 

LOGIN Mitglied werden