Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie: Gastrointestinaltrakt

Dieser Kurs bietet Ihnen eine Auffrischung, Vertiefung und Erweiterung Ihres Fachwissens und unterstützt Ihre Argumentation und Begründung für pflegerische und therapeutische Handlungen bei Patienten und Patientinnen mit einer Erkrankung des Gastrointestinaltrakts.

Inhalte

Anatomie und Physiologie:
- die Mundhöhle, der Ösophagus, Magen und Darm, die Verdauung
- der Pankreas, die Leber
- das enterische System, Zusammenhänge mit dem Nervensystem

Pathophysiologie:
- pathologische Veränderungen der Mundhöhle, Einfluss von Medikamenten
- Erkrankungen vom Ösophagus, Magen und Darm, z. B. Gastritis, Ileus, Diarrhoe
- Erkrankungen der Leber, z. B. Hepatitis, Leberzirrhose
- Einfluss von Medikamenten auf die Leber
- Pankreatitis
- Erkrankungen vom Darm, Ileus, Diarrhoe und Wasser- Elektrolythaushalt

Ziele

Es wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet
Die Teilnehmenden
- vertiefen die Anatomie und Physiologie des Gastrointestinalen Systems und erlangen dadurch die Basis für die Pathophysiologie
- kennen die Pathophysiologie bei den Erkrankungen, z. B. bei der Leberzirrhose
- benennen Medikamente, die Schädigungen in der Leber hervorrufen können
- beschreiben den Einfluss vom enterischen System
- erlangen durch die erweiterten Kenntnisse Sicherheit und können dadurch gezielter argumentieren

Die Kompetenzen werden den verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Lehrmethode

Lehrvortrag, kurze Gruppenarbeiten, Fallbeispiele

Dozenten

Adrian Burkhard

Anmerkungen

Bitte melden Sie sich direkt auf der Website des SBK Bern (Link auf der rechten Seite) an.

Überblick:

Kosten: Mitglied: 230
Nichtmitglied: 340
Ort: SBK Bern, Monbijoustrasse 30, 3011 Bern
Kontakt: SBK Bern
Monbijoustrasse 30
3011 Bern
LOGIN Mitglied werden