Diabetes

In der Schweiz sind 500'000 Personen an Diabetes erkrankt. Diese chronisch verlaufende Erkrankung verursacht Folgeerkrankungen, die zu einer bedeutsamen Verminderung in der Lebensqualität der Betroffenen führen können. Nebst der Zunahme der Gesundheitskosten stellt diese Diagnose einen hohen Anspruch an spezifischem Fachwissen an die Pflegefachpersonen. Durch professionelle Beratung der Pflegeempfänger und Pflegeempfängerinnen und Prävention von Folgeerkrankungen kann die Pflege einen wichtigen Beitrag in der umfassenden interdisziplinären Diabetesbetreuung leisten.

Inhalte

▪ Physiologie und Pathophysiologie
▪ Methoden und Ziele der Blutzuckereinstellung
▪ Diabetesernährung und Bewegung
▪ Medikamentöse Behandlung (Antidiabetika, Insulin)
▪ Blutzucker-Messgeräte, Selbstkontrollen
▪ Folgeerkrankungen
▪ Diabetes im Alter

Ziele

Die Teilnehmenden
▪ verstehen die Blutzuckerregulation und haben vertiefte Kenntnisse zur Pathophysiologie
▪ üben Blutzuckermessungen und vergleichen mit den Normwerten
▪ kennen akute und chronische Komplikationen, leiten adäquate pflegerische Interventionen ab und erkennen die Wichtigkeit der Prävention
▪ kennen aktuelle Therapiemöglichkeiten

Dozenten

Astrid Castelberg
Expertin in Notfallpflege und Anästhesie, NDS in Gesundheitsförderung und Prävention, CAS in betrieblichem Gesundheitsmanagement, SVEB1, HöFa I in Diabetesfachberatung, MSc Diabetes Clinical Care and Management

Leitung

Astrid Castelberg
Expertin in Notfallpflege und Anästhesie, NDS in Gesundheitsförderung und Prävention, CAS in betrieblichem Gesundheitsmanagement, SVEB1, HöFa I in Diabetesfachberatung, MSc Diabetes Clinical Care and Management

Abmeldung

Bis 30 Tage vor Kursbeginn werden CHF 50.00 Umtriebsgebühren verrechnet.
Innerhalb der letzten 30 Tage vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Anmerkungen

Dieser Kurs ist SAfW zertifiziert

Überblick:

Dauer: 1 Tag
Daten: 05.06.2023
Zeiten: 9:10 - 16.50 Uhr
Kosten: 280.00 CHF
Ort: SBK Sektion SG TG AR AI, Kolumbanstrasse 2, 9008 St. Gallen
Kontakt
E-Mail:
fortbildung@sbk-sg.ch
LOGIN Mitglied werden