Fair kritisieren - souverän einstecken

Kritik annehmen fällt den meisten Menschen schwer, egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld. Kritikfähigkeit ist eine wichtige Sozialkompetenz. Aus Fehlern zu lernen, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern ist jedoch nur möglich, wenn Sie in der Lage sind, konstruktive Kritik zu akzeptieren und das Beanstandete zu verbessern. Kritik ist ein zweischneidiges Schwert, weil es sowohl Positives als auch Negatives bewirken kann. Menschen, die im eigenen Selbstwert gestärkt sind, fällt es leichter, souverän darauf zu reagieren. Selbstsicheren Menschen fällt es aber auch leichter, klar und empathisch Kritik so anzubringen, dass sie für den Kritisierten annehmbar ist.

Inhalte

- Bisherige Erkenntnisse mit selbst erlebter Kritik
- Eigene Rolle als KritikerIn
- Unangenehmes Feedback geben müssen
- Selbstbewusst kritisiert werden und kritisieren
- Zusammenspiel zwischen verbaler Kommunikation und Körpersprache und dem Gesprächsverlauf

Ziele

Im Kurs wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet:

Die Teilnehmenden
- wissen, was konstruktive Kritik beinhaltet
- lernen souverän darauf zu reagieren
können selbst Kritik angemessen anbringen
- lernen im Gesprächsverlauf, verbal und körpersprachlich bewusst und sicher zu agieren

Die Kompetenzen werden den einzelnen Zielgruppen angepasst.

Lehrmethode

Theoretische Impulse, Selbstreflektion, Feedbacks
Beispiele aus dem beruflichen Alltag analysieren, andere Vorgehensweisen ausprobieren und lernen, Erkenntnisse umzusetzen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Reflexion in Kleingruppen und Plenum

Dozenten

Monica Cafisch

Anmerkungen

Bitte melden Sie sich direkt auf der Website des SBK Bern (Link auf der rechten Seite) an.

Überblick:

Kosten: Mitglied: 230
Nichtmitglied: 340
Ort: SBK Bern, Monbijoustrasse 30, 3011 Bern
Kontakt: SBK Bern
Monbijoustrasse 30
3011 Bern
LOGIN Mitglied werden