Fyrobig Apéro - Gewalt im Alter - Auswege aus Konflikt und Gewaltsituationen

Wir laden Sie herzlich zum 5. Fyrobig-Apéro in die Denkbar an der Gallusstrasse 11 nach St.Gallen ein. Das Referat wird auch online übertragen. Gewalt an älteren Menschen im häuslichen Bereich ist nach wie vor ein Tabuthema. Aus Loyalität, Scham oder Angst schweigen die von Gewalt Betroffenen. Oftmals kennen sie das Hilfsangebot nicht oder können keine Hilfe mehr anfordern. Wie macht sich Gewalt bemerkbar und welche Arten von Gewalt gibt es? Weshalb schweigen Zeugen von Gewalttaten? Weshalb holen sich Gewalt Ausübende selten Hilfe? Frau Ruth Mettler Ernst, Geschäftsleiterin Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter UBA und Nationales Kompetenzzentrum Alter ohne Gewalt, klärt über Gewalt auf und zeigt mögliche Auswege aus schwierigen Situationen auf. Die Anmeldung erfolgt über den Link rechts unten in der Infobox

Inhalte


Dozenten

Ruth Mettler
Geschäftsleiterin 'Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter' (UBA) und 'Nationales Kompetenzzentrum für Gewalt'

Zertifikat

Ohne Teilnahmebescheinigung

Leitung

Ruth Mettler
Geschäftsleiterin 'Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter' (UBA) und 'Nationales Kompetenzzentrum für Gewalt'

Anmerkungen

Anmeldung über den Link in der rechten Infobox

Überblick:

Daten: 27.03.2024
Zeiten: 19.00 - 21:00 Uhr
Kosten: Kostenfrei für Mitglieder
30.00 CHF für Nichtmitglieder
Ort: Oder live via Zoom
Kontakt: Vanessa Höhl (info@sbk-sg.ch)
Kontakt
E-Mail:
fortbildung@sbk-sg.ch
LOGIN Mitglied werden