Psychiatrisches Wissen Basisseminar

Rund jede sechste Person in der Schweiz leidet an einer psychischen Störung. Als dipl. Pflegefachperson HF/FH und als Fachperson Gesundheit EFZ werden Sie täglich mit psychischen Erkrankungen konfrontiert. In diesem Kurs erwerben Sie entsprechendes Grundlagewissen, um Menschen mit psychischen Erkrankungen reflektiert und verständnisvoll zu begegnen.

Inhalte

- Übersicht allgemeine Psychopathologie
- Beziehungsgestaltung bei ausgewählten psychischen Erkrankungen, wie affektive Störungen, Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, Abhängigkeit und Sucht, Persönlichkeitsstörungen, organische psychische Störungen
- Besonderheiten der Kommunikation mit psychisch kranken Menschen und deren Angehörigen
- Betroffenenperspektive – Empowerment und Recovery
- Hauptgruppen Psychopharmaka, deren Wirkungen und Nebenwirkungen


Ziele

Es wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet
Die Teilnehmenden
- sind in der Lage, Einflussfaktoren für eine gelungene Beziehungsgestaltung bei Menschen mit verschiedenen psychischen Störungen zu beschreiben und Handlungsansätze aufzuzeigen
- setzen sich mit dem Erleben und den Gefühlen von Betroffenen auseinander und nehmen eine unterstützende selbstbefähigende Haltung ein


Die Kompetenzen werden an die verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Lehrmethode

- Vermittlung theoretischer Grundlagen,
- moderierte Diskussionen,
- strukturierte Reflektionen in Kleingruppen oder als Einzelarbeit,
- praktische Handlungsanweisungen,
- Arbeit mit Fallbeispielen,
- Videosequenzen

Dozenten

Sven Andersson

Anmerkungen

Bitte melden Sie sich direkt auf der Website des SBK Bern (Link auf der rechten Seite) an.

Überblick:

Kosten: Mitglied: 500
Nichtmitglied: 720
Ort: SBK Bern, Monbijoustrasse 30, 3011 Bern
Kontakt: SBK Bern
Monbijoustrasse 30
3011 Bern
LOGIN Mitglied werden