Resilienz – ein menschliches Talent

„Quält der Gedanke dich, dann denk ihn weg“ (Schlingensief, 2009). Resilienz bedeutet die psychische Widerstandskraft von Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Sie ermöglicht den Betroffenen, mit Krisen und widrigen Umständen zurechtzukommen. Resilienz ist mehr als ein Begriff. Es ist ein dynamischer Prozess. Im Seminar entdecken wir, wie der Resilienz Sorge getragen und sie in uns Menschen gefördert werden kann.

Inhalte

- Krisendynamik und Krisenerleben
- Verständnis und Konzept(e) von Resilienz
- Eigenes Resilienzpotenzial
- Entwicklung und Prozess der Resilienz
- Beeinflussende Faktoren
- Förderung von Resilienz
- Resilienz in der Pflege und im Team

Ziele

Im Kurs wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet:

Die Teilnehmenden
- verstehen den dynamischen Prozess der Resilienz sowie dessen Bedeutung für den beruflichen und persönlichen Alltag und können diesen gegenüber anderen verständlich beschreiben
- schätzen resiliente Faktoren bei sich und anderen Menschen korrekt ein und wissen, wie sie diese fördern
- erkennen verschiedene Ressourcen und stärken diese gezielt

Die Kompetenzen werden an die verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Lehrmethode

Kurzreferate, Einzel- und Gruppenarbeit, Lehrgespräche, reflektieren und einschätzen des eigenen Resilienzpotentials, entwickeln von Förderungsmassnahmen

Dozenten

Erika Schär-Santschi

Anmerkungen

Bitte melden Sie sich direkt auf der Website des SBK Bern (Link auf der rechten Seite) an.

Überblick:

Kosten: Mitglied: 460
Nichtmitglied: 680
Ort: SBK Bern, Monbijoustrasse 30, 3011 Bern
Kontakt: SBK Bern
Monbijoustrasse 30
3011 Bern
LOGIN Mitglied werden