Stomapflege

Stomapflege – geht mich dieses widrige Thema etwas an? Jede Stomaträgerin, jeder Stomaträger hat das Recht auf bestmögliche Unterstützung bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation. Kompetente Stomapflege und -beratung ermöglicht, Komplikationen vorzubeugen oder zu lösen. Der Rückhalt durch eine professionelle Pflegefachperson bietet den Betroffenen Sicherheit, Effizienz, Lebensqualität und eine optimale Rehabilitation.

Inhalte

- Vertiefen des Fachwissens zu Ileo-, Colo- und Urostomie
- Körperbild- und Körperfunktionsveränderungen nach einer Stoma Anlage verstehen
- Stomapflege am Modell üben
- Verschiedene Materialien kennenlernen
- Erarbeiten von Lösungen für Stomaversorgungsprobleme und Komplikationen
- Unterstützung und Anleitung der Stomatragenden zur eigenständigen Stomapflege
- Fallbesprechungen



Ziele

Es wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet:

Die Teilnehmenden
- sind fähig, die Stomapflege korrekt und kompetent auszuführen und kennen prophylaktische Massnahmen
- vertiefen ihr Wissen bezüglich Ileo-, Colo- und Urostomie und können eine entsprechend angepasste Pflege bieten
- setzen sich mit dem Erleben der Stomatragenden auseinander und nehmen eine unterstützende Haltung ein
- Erkennen die häufigsten Stomaversorgungsprobleme und bieten Lösungsansätze an

Die Kompetenzen werden an die verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Lehrmethode

Referat, Demonstration, Gruppenarbeit, praktisches Üben, Fallbesprechungen
Sie haben die Möglichkeit, individuell eine halben Tag auf der Stomaberatung des Inselspitals zu verbringen.

Dozenten

Doris Tschachtli

Anmerkungen

Bitte melden Sie sich direkt auf der Website des SBK Bern (Link auf der rechten Seite) an.

Überblick:

Kosten: Mitglied: 230
Nichtmitglied: 340
Ort: SBK Bern, Monbijoustrasse 30, 3011 Bern
Kontakt: SBK Bern
Monbijoustrasse 30
3011 Bern
LOGIN Mitglied werden