Pflege und Behandlung von malignen, palliativen und «schwierigen» Wunden

Menschen mit chronischen Wunden sind belastet und eingeschränkt in der Lebensqualität. Verschiedene Probleme wie Mobilität, Ernährung und Psyche spielen eine wichtige Rolle in der Wundheilung. Komplexe Wundheilungsstörungen sollten erkannt und professionell behandelt werden. In der palliativen Betreuung kommt es immer wieder zu malignen Wunden. Die Behandlung von malignen/palliativen Wunden stellt durch deren Komplexität eine grosse Herausforderung dar. Die Begleitsymptome dieser Wunden sind eine Belastung für Pflegeempfänger/Pflegeempfängerinnen und eine Herausforderung für das Pflegepersonal. Anhand von Fallbeispielen und spezieller Materialkunde gewinnen Sie Sicherheit und können auch in aussergewöhnlichen Situationen fachkompetent und adäquat reagieren.

Inhalte

▪ Anamnese bei Wundpatient*innen
▪ Besonderheiten von malignen Wunden
▪ Pflegerische Schwerpunkte bei malignen Wunden
▪ Wundversorgung bei malignen Wunden mit Materialkunde
▪ Wundheilstörungen und Interventionen
▪ Umgang mit Schmerzen bei Wundpatient*innen
▪ Praxistransfer mit Fallbeispielen

Ziele

Die Teilnehmenden
▪ wissen über die Anamnese und Abklärung bei Wundpatient*innen Bescheid
▪ vertiefen das Fachwissen von malignen und palliativen Wunden
▪ kennen die Begleitsymptome von malignen Wunden und können gezielt reagieren
▪ kennen die Wundversorgung und die Möglichkeiten bei malignen Wunden
▪ vertiefen das Fachwissen über chronische Wunden
▪ kennen Wundheilstörungen und mögliche Interventionen
▪ erlernen den Umgang mit Schmerzen bei Wundpatient*innen
▪ gewinnen Sicherheit im Umgang mit Wundpflege-Materialien und deren Wirkungsweisen
▪ vertiefen das Fachwissen über chronische Wunden

Dozenten

Susi Bolt
Dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Wundexpertin SAfW, Leiterin Wundmanagement Interdisziplinäres Wundzentrum KSSG

Leitung

Susi Bolt
Dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Wundexpertin SAfW, Leiterin Wundmanagement Interdisziplinäres Wundzentrum KSSG

Abmeldung

Bis 30 Tage vor Kursbeginn werden CHF 50.00 Umtriebsgebühren verrechnet.
Innerhalb der letzten 30 Tage vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Anmerkungen

Dieser Kurs ist SAfW zertifiziert.

Überblick:

Dauer: 1 Tag
Daten: 26.08.2024
Zeiten: 9:10 - 16.50 Uhr
Kosten: SBK-Mitglieder: Fr. 210.00
Nichtmitglieder: Fr. 280.00
Umfassende Kursunterlagen und Kursmaterial: Fr. 10.00
Ort: SBK Sektion SG TG AR AI, Kolumbanstrasse 2, 9008 St. Gallen
Kontakt
E-Mail:
info@sbk-sg.ch
LOGIN Mitglied werden