Medien

Berufsbezeichnungen

In der Pflege arbeiten Fachpersonen mit unterschiedlichen Ausbildungen und Berufstiteln.

Die wichtigsten sind:

  • Diplomierte Pflegefachpersonen HF/FH: (Höhere Berufsbildung auf Tertiärstufe, in der Regel 3 Jahre, im Anschluss an eine Lehre oder Matura, Diplom resp. Bachelorabschluss)
  • Fachpersonen Gesundheit (FaGe) EFZ: Dreijährige Berufslehre auf Stufe Sek 2 nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit, eidg. Fähigkeitszeugnis)
  • Assistent:innen Gesundheit und Soziales (AGS) EBA: (zweijährige Attestausbildung im Anschluss an die obligatorische Schulzeit, eidg. Berufsattest)
  • Pflegehelfende SRK: (Lehrgang, 120 Stunden Theorie, 12 Tage Praktikum)

 

Neutrale Sammelbegriffe für alle in der Pflege tätigen Personen

  • Pflegende oder Pflegepersonal


Für den Überblick auf einer A4-Seite

Merkblatt Berufsbezeichnungen

Dokument Berufsbezeichnungen und warum sie wichtig sind


Kontakt

SBK Schweiz
Choisystrasse 1
Postfach
3001 Bern
Tel. 031 388 36 36
E-Mail: info@sbk-asi.ch
 

Für Medienanfragen in dringenden Fällen
Yvonne Ribi, Geschäftsführerin
Tel. 079 830 48 50


Wenn Sie unsere Medienmitteilungen erhalten möchten, schicken Sie bitte ein E-Mail an martina.camenzind@sbk-asi.ch.

LOGIN Mitglied werden